Spargelcremesuppe  (von Siebich)

 

 

Zutaten (für 4 Personen):

 

1 kg weißen Spargel

1 Liter Hühnerbrühe

etwas Butter

4 EL Mehl

2 Eigelb

125g Sahne

80ml Weißwein (trocken oder halbtrocken)

weißen Pfeffer (aus der Mühle oder dem Mörser)

Salz

 

Zubereitung:

 

Spargelstangen schälen und von dem unteren Ende befreien.

In zwei- bis drei fingerbreite Stücke schneiden. Die zarten Spargelköpfe beiseite legen.

Die Hühnerbrühe kochen. Sodann die Spargelköpfe bei geringer Wärmezufuhr ca. 10 Minuten kochen lassen, herausnehmen und abtropfen lassen.

die Spargelstücke in die Brühe heben und etwa eine halbe Stunde köcheln lassen.

Mit einem Zauberstab pürieren und durch ein grobes Sieb passieren.

Butter in einem Topf zerlassen, Mehl hinzugeben und anschwitzen (goldgelb).

Die passierte Suppe langsam auffüllen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Mit einer Gabel die Sahne und das Eigelb verquirlen, etwas von der Suppe hinzutun und weiter verquirlen.

Suppe von der Kochplatte nehmen und das Eigelb-Sahne-Gemisch unterziehen.

Die Suppe salzen und pfeffern. Die Spargelköpfe hinein und nochmals etwas erhitzen.

Wer mag kann mit dem Salz und Pfeffer auch etwas Weißwein hinzugeben.

 

Die Suppe klingt erst mal aufwendig, kann aber bequem nebenher geköchelt werden ..... man braucht ja Zeit für den Braten der hinterher kommt ;-)

 

Angerichtet wird die Suppe mit etwas Petersilie am Tellerrand zur Garnierung.

 

 

zurück zur Startseite