Schweinemedaillons  von x3y                               

 

eine Zwiebel klein schneiden und in die heiße Pfanne geben
Schweinefilet in dicke Scheiben schneiden

mit Salz, Pfeffer und bei belieben Rosmarin die Scheiben auf beiden Seiten würzen

Scharf anbraten, den Herd zurückschalten und weiter braten.

Anmerkung siebich: ungeübte dürfen gerne mal ein Medaillon aus der Pfanne nehmen,  anschneiden und testen ob es durch ist.
 


Bei fertigem Spinat empfiehlt es sich, diesen in der Mikrowelle zu erhitzen (abdecken), da er im Topf verdammt schnell anbrennt


Kartoffelbrei gibts dazu, heute ausnahmsweise aus der Tüte
 

wenn die Medaillons gut durch sind :
ab, futtern!

 

 

zurück zur Startseite