Exotische Plätzchen  (von truelife)

 

Zutaten fuer 20 Portionen

1000 g 	Ananas - Stuecke, kandiert
1000 g 	Papaya, gewuerfelt, kandiert
5000 g 	Mehl
4000 g	Butter	
1000 g 	Speisestaerke
1500 g 	Puderzucker
20 	Eier
20 Pkt. 	Vanillezucker

  	Fuer die Dekoration:

3000 g 	Puderzucker
40 EL 	Kokosmilch
200  	Ananas - Stuecke, kandiert
40 EL 	Papaya, gewuerfelt, kandiert,feingewiegt
1000 g 	Kuvertuere, halbbitter

Mehl, Speisestaerke, Puderzucker, Butter, Ei und Vanillezucker 
zu einem glatten Teig verkneten. Die kandierten Ananasstuecke 
und Papayawuerfel fuer den Teig sehr fein hacken, so dass sie 
sich mit dem Teig gut verbinden koennen und diese untermengen. 
Den Teig ca. eine Stunde kalt stellen.

Dann Teig auf einer bemehlten Arbeitsflaeche duenn ausrollen. 
Mit einem runden Ausstecher ca. 40 Plaetzchen ausstechen. Auf 
ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten 
Backofen bei ca. 190 Grad 10 Minuten backen, bis die Plaetzchen 
goldgelb sind.

Den Puderzucker fuer die Dekoration mit soviel Kokosmilch 
verruehren, dass es einen streichfaehigen Guss ergibt. Alle 
Plaetzchen damit einstreichen.

Die Kuvertuere im Wasserbad schmelzen. Die Ananasstuecke der 
Laenge nach halbieren, die Spitze in Kuvertuere tunken und die 
Stuecke auf die Plaetzchen legen. Trocknen lassen.

Die restliche Kuvertuere in einen Gefrierbeutel fuellen, eine Spitze 
abschneiden und die restlichen Plaetzchen damit verzieren. Die 
feingewiegten Papayawuerfel aufstreuen. Ebenfalls trocknen lassen.

zurück zur Startseite