Birnen-Mousse mit Schokolade von Liquid-Sky-Net

 

 

Zutaten:

 

1 kleine Dose Williams-Christbirnen
2 St Zitronen
75 g Zucker
2 Bl weiße Gelatine
1 St Eigelb
0,13 l Süße Sahne
1 St Eigelb
1 EL Zucker
1 TL Kakao
6 EL Milch oder Sahne
 

 

Zubereitung:

 

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Birnen vierteln und in einen Topf geben. Mit dem Zitronensaft säuern und mit der Hälfte des Zuckers süßen. Zugedeckt 5 Minuten bei geringer Hitze dünsten. Durch ein Sieb streichen und die ausgedrückte Gelatine in dem heißen Birnenpüree auflösen.


Eigelb und restlichen Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Nach und nach das Birnenpüree unter ständigem Rühren mit der Zucker-Ei-Mischung mischen. Kühl stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Birnen-Eier-Masse zu gerinnen beginnt, vorsichtig die Sahne unterheben, alles glatt streichen und etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.


Schokoladenschaum: Eigelb, Zucker, Kakao und Milch oder Sahne in einen Wasserbadtopf geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zu einer schaumigen Sauce aufschlagen.

Die Masse muss leicht dicklich werden. In eine Schüssel gießen und unter ständigem Rühren abkühlen lassen.


Von der fertigen Mousse mit zwei in heißes Wasser getauchten Teelöffeln Nocken abnehmen und auf den Schokoladenschaum legen.


Kann man gut vorbereiten, macht nicht wirklich viel Arbeit
Wenn mans ganz schön macht, kann man einen halben Lebkuchen dazu legen und etwas Puderzucker als Schnee drüber

 

zurück zur Startseite