Auberginenscheiben gebacken (von siebich)


 

Zutaten (3-4 Personen):

 

2 Auberginen

Salz

 

Balsamico

Olivenöl

ein Zweig Rosmarin

3 Salbeiblätter

etwas Petersilie

(es können auch getrocknete Kräuter verwendet werden)

3 Knoblauchzehen

Chilipulver

Pfefferkörner

 

 

 

Zubereitung:

 

Die Auberginen an den Enden und in der Längsrichtung etwas abschneiden.

Wir wollen "steakartige" Scheiben von der Dicke eines Zentimeters haben. So werden die Auberginen dann geschnitten.

Mit Salz bestreuen und etwa eine halbe Stunde in eine Schüssel legen. Das Salz dient dazu die Bitterstoffe aus der Frucht zu ziehen.

In der Zwischenzeit die Kräuter, die zerhackten Knoblauchzehen und die Pfefferkörner in einem Mörser pulverisieren. Dann das Chilipulver, den Balsamico und das Olivenöl hinzugeben und vermengen bis eine Paste entsteht.

 

Die Auberginenscheiben mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Den Backofen auf ca. 180 Grad aufheizen und die Auberginenscheiben mit der Paste beidseitig einpinseln.

Im Backofen 30 Minuten backen, nach 15 Minuten einmal umdrehen.

Danach in einer geölten Pfanne etwas anbräunen lassen.

 

Serviert werden die Scheiben mit Salzkartoffeln.

 

 

 

Guten Appetit.

 

 

zurück zur Startseite